{Motivtorte} Dankeschön-Törtchen mit Oreo´s

Sonntag, 15. Juli 2012

Hallo meine lieben Mitleserinnen und Mitleser!

Heute möchte ich Euch die Entstehung eines Kuchens zeigen, den ich in meiner neuen Backform, die ich zu Geburtstag geschenkt bekommen habe, gebacken habe.
Das ist schon längst überfällig, schließlich ist mein Geburtstag schon über 3 Monate her. :-)

Zuerst habe ich einen Schokoladenkuchen gebacken. Das sah dann so aus:


Dann kam meine selbstkreierte Oreo-Keks-Füllung rein:



Ich wurde jetzt schon öfters nach dem Rezept der Oreo-Keks-Füllung gefragt und hier ist es:

Zutaten:
1 Becher Schmand
100 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefest
1 Päckchen Vanillezucker
4 kleine Päckchen Oreo Kekse (die sich in einem Karton Oreo Kekse befinden)

Zubereitung:
Den Schmand, die Sahne und den Vanillezucker in eine Schüssel geben. Mit dem Handmixer aufschlagen und dabei das Sahnefest einrieseln lassen. Die Oreo-Kekse zerbröseln und untermischen.
FERTIG! :-)


Dann habe ich eine Oreo-Ganache nach folgendem Rezept gemacht:

Zutaten:
300g Milka Schokolade - Oreo Keks - (Achtung! Nicht mit der großen Milka Oreo Tafel möglich)
100g Vollmilchschokolade
200g Sahne

Zubereitung:
Die Schokolade zerkleinern und die Sahne aufkochen lassen.
Dann die Sahne vom Herd nehmen und die Schokolade zufügen. Ca. 3-5 Minuten stehen lassen.
Danach mit einem Löffel sehr gut umrühren (vor allem auch an den Seiten), so dass die Schokolade vollständig aufgelöst ist.
Das Ganze abkühlen lassen. Dann kurz vor der Verwendung mit einem Handmixer aufschlagen.

Mein Kuchen sah dann so aus:


Dann kam die Deko dran. Da es ein Dankeschöntörtchen für meine Freundin werden sollte und sie die Farbe "lachs" und Rosen liebt, habe ich versucht das Ganze zu kombinieren. Die Farbe ist mir nicht ganz so gut gelungen, aber der Gesamteindruck stimmt meiner Meinung nach. Da ich nicht ganz so viel Zeit zur Verfügung hatte konnten es keine "richtigen" Rosen werden. Und da hab ich mich an den Rosen von Valentina (übrigens eine wunderschöne Torte liebe Valentina!) orientiert.

Meine fertig dekorierte Torte sah dann so aus (ich bin sehr gespannt was ihr dazu sagt):


Und hier noch ein Bild vom Tortenanschnitt - könnt ihr das Herz in der Mitte erkennen? - :


So, das war´s mal wieder von mir für heute. Ich hoffe Euch gefällt es hier auf meinem Blog?!


Kommentare:

  1. Ein HerzKuchen von und für ein ♥-liches Mädchen ... die Form gefällt mir super.....

    AntwortenLöschen
  2. Ja habe es heute geschnallt wie es geht wen ich dir hier antworten will ,lach ,sie war nicht nur sehr schön nein sie war auch sehr lecker.Danke und Bussi Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hab deine Oreo Ganache schon mehrmals gemacht, immer wieder ein Gedicht. Heute musste ich jedoch leider feststellen, dass sich die neue 300g Tafel nicht dafür eignet, da die Oreo Teile zu groß sind. Da es nur Cupcakes sind, is es nicht ganz so schlimm, aber als Untergrund für Fondant definitiv nicht geeignet!!! Wollte ich nur kurz anmerken, falls noch jemand auf diese Idee kommen sollte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      danke für deine Rückmeldung. Ich habe die Gnade tatsächlich schon längere Zeit nicht mehr gemacht und wusste nicht dass Milka eine neue Oreo Schokolade heraus gebracht hat. Gut, dass du daran gedacht hast hier Bescheid zu geben. Es wäre schade, wenn jemandem damit eine Fondant Torte ruiniert würde!
      LG Sandra

      Löschen
    2. Die Ganache natürlich, nicht die Gnade

      Löschen
  4. Jetzt hatte ich gerade die Torte gefunden, die genau das ist was ich gesucht habe ;-) Und was ist nun mit der neuen Milka? Kann ich sie jetzt doch nicht ausprobieren? Oder was empfiehlst Du als Alternative ? ;-)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      für die Ganache kann ich dir die neue Milka leider ruhigen Gewissens nicht empfehlen.

      Löschen
  5. Hallo
    Ich suche nach einem oreo Füllung Rezept
    Ist diese Füllung auch für normale tortenböden geeignet?
    Wollte diese dann mit vollmich Schokoladen ganarch bestreichen und mit Fondant überziehen.

    Danke schon mal ;)

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)