Slutty Brownies im Körbchen :-)

Sonntag, 18. November 2012

Ein ♥-liches "Hallo" an meine treuen Mitleserinnen!

Ich hofffe ihr hattet ein schönes Wochenende?!
Nachdem ich heute schon den finalen Film der "Twighlight-Saga" (Achtung Outing!!! ^^) schauen durfte, möchte ich Euch von meinem Mitbringsel für eine Freundin berichten, die uns gestern eingeladen hatte.

Meine Entscheidung stand schon eine Woche fest, dass ich die "Slutty Brownies" aus der "Lecker Bakery Vol. 2" dafür backe. Mein Mann liebt die "Homemade Oreos" aus der "Lecker Bakery Vol. 2". Und da die Bestandteil der Slutty Brownies sind, habe ich sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe damit erwischt! ;-)

Den Teig für die "Homemade Oreos" habe ich schon während der Woche vorbereitet.
Am Freitag abend war dann die große Backaktion. Ich hab Euch mal ein paar Bilder vorbereitet (einfach Collage anklicken):


Die Brownies mussten dann auch noch schön verpackt werden... und da ich gerade noch eine Holzplatte da hatte, hab ich mal schnell ein Körbchen geflechtet, in das ich dann die Brownies reingesetzt hab. Aber schaut selbst:


Das befüllte Körbchen
Die Freundin hat sich wirklich gefreut und uns allen durch die Bank sind die "Slutty Brownies" auf der Zunge zergangen. Ich finde, wenn sie einen Tag durchgezogen sind, sogar noch besser! ;-)

Hier das Rezept:

Zutaten - Cookie Teig - :
50g Zartbitterschokolade
125g weiche Butter
175g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
175g Mehl
1 TL Backpulver
Backpapier

Zutaten - Brownie Teig - :
200g Zartbitterkuvertüre
250g Butter
3 Eier
75g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
75g Mehl
1 Prise Salz
250g Oreo-Kekse

Zubereitung:
Für den Cookie Teig die Schokolade hacken. Butter, Zucker und Salz mit dem Schneebesen cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Schokolade unterheben. Eine eckige Backform (20x25) mit Backpapier auslegen (Ecken einschneiden) und den Teig mit einem Esslöffel in der Form verstreichen.
Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Brownie-Teig die Kuvertüre hacken und mit Butter im Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Die Schokobutter unterrühren. Mehl mit dem Salz mischen und unter die Schokomischung rühren.

Die Oreos nebeneinander auf dem Cookie Teig verteilen. Darauf den Brownie Teig glatt streichen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen. 

Viel Spaß beim Nackbacken und berichtet mal was ihr dazu sagt! :-)

Und ich glaube ich mopse mir jetzt noch ein Stück und dann mache ich Feierabend...



Kommentare:

  1. Ich könnt sie auch schon wieder essen ..... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..... ja ich auch... aber es gibt noch sooo viel andere tolle Rezepte die ich von den Lecker Bakery´s ausprobieren möchte!

      Löschen
  2. Es sind keine mehr da!!! :( Meine Männer haben zugeschlagen - war also nichts mit meiner Aufteilung. :D Aber ich hab ja das super Körbchen mit den "Nüffen".

    DANKE DANKE DANKE - Du bist ein Schatz. Es war sehr sehr schön mit Dir/Euch! Das MUSS unbedingt wiederholt werden. Schade, dass Ihr so weit weg wohnt. :( ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade dass sie so schnell weg waren - aber so sollte es ja auch sein.
      Freut mich dass sie geschmeckt haben.
      Und: BITTE BITTE BITTE! :-D

      Löschen
  3. Mmmmh, das sieht ja fantastisch aus!
    Danke für die Rezepte. Denn hier ist es ziemlich unmöglich eine Lecker Bakery zu ergattern (wahrscheinlich werden immer nur minimale Stückzahlen geliefert und ich bin immer zu spät *heul*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      bitte, gerne geschehen! :-)
      Das ist natürlich auf der einen Seite echt blöd, dass Du keine Lecker Bakery ergattern konntest.
      Auf der anderen Seite vielen Dank für den Hinweis!
      Dann werde ich künftig, das ein oder andere Rezept veröffentlichen! :-)
      LG Sandra

      Löschen
  4. schaut ja wieder einmal sehr lecker aus und du bringst es immer so schön in deiner Bildern rüber ,mach weiter so.L.G.Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Heidi!
      Bei den Bildern gebe ich mir auch immer sehr viel Mühe und es freut mich dass sie Dir gefallen.
      Bussi, Sandra

      Löschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)