Tiramisu-Teufels-Torte

Montag, 18. März 2013

Heute möcht ich Euch meine Tiramisu-Torte, die ich für einen 1. FC Kaiserslautern-Fan gebacken habe, zeigen.

Da ich zeitgleich noch zwei andere Torten backen musste, habe ich die Deko relativ einfach gehalten. Aber trotzdem hat die Torte ihre Wirkung nicht verfehlt.

Innen drin befand sich ein Schokoladenbiskuit ohne Backpulver, der einfach soooooo lecker ist und einfach immer gelingt!

Das Rezept habe ich aus dem Forum Torten Talk und die liebe Winterkirsche hat dort das Rezept veröffentlicht. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Dich liebe Winterkirsche, dass Du uns das Rezept verraten hast. Er ist einer meiner Lieblingskuchen!!!

Dafür braucht ihr für eine 20er Form:
3 Eier (M)
90g Zucker
60g Mehl
30g Kakao

Die Eier mit dem Zucker zusammen 10 Minuten mit der Küchenmaschine schlagen. Dann das Mehl und den Kakao von Hand unterziehen.
Bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

FERTIG! :-D
Ging das nicht schnell?!

Die Füllung der Tiramisutorte hab ich wie folgt gemacht:

Zutaten:
1 Tasse Espresso
Amaretto nach Geschmack
6 Blatt Gelantine
4 Eigelb
180g Zucker
500g Mascarpone

Zubereitung:
1 Tasse Espresso kochen, abkühlen lassen und Amaretto nach Geschmack zugeben.

Die Gelantine einweichen. Das Eigelb mit dem Zucker weißschaumig aufschlagen, dann die Mascarpone unterrühren. Gelantine ausdrücken, erwärmen bis sie klar und flüssig ist. Ein Löffel Mascarponecreme in die Gelantine einrühren und dann das Gelantinegemisch in die Mascarponecreme zügig einrühren. 300ml Sahne steif schlagen und unterrühren.

Tortenböden mit Amaretto-Espresso-Gemisch beträufeln und mit der Mascarponecreme füllen.


Ich sag nur: mmmmmmhhhh!

Die Torte schmeckt fast wie ein Original Tiramisu. Gestern ist sogar die Bemerkung gefallen dass es wie Milka-Tender schmeckt!

Also ein voller Erfolg - Teil I  - beim Simultanbacken mit Anja letztes Wochenende: KLICK!!!



LG Sandra, die Tortenträumerin ♥

Kommentare:

  1. Mmmhhhh wieder mal ein köstliches Werk von Dir! Da bekommt man sofort Appetit :)

    AntwortenLöschen
  2. die torte sieht echt lecker aus nur......deine ist dunkel wo ist dann der kakao oder schoko in der masse???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab das Rezept direkt aktualisiert. Sorry, dass ich es vergessen hatte.

      Löschen
  3. Die Torte gefällt mir, aber der Anschnitt ist echt der Hammer....
    Da würde ich doch glatt JETZT ein Stück verdrücken wollen!!!
    Klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Klingt echt lecker! Und der perfekte Verein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mir klar, dass DIR der Verein gefällt! :-D

      Löschen
  5. Hihi - nicht der richtige Verein für uns. Aber die Torte gefällt mir sehr gut. Und der Anschnitt erst... sabber. ♥♥♥ Wann backen wir wieder simultan??? :)

    AntwortenLöschen
  6. schaut sehr gut aus ,ich hätte gern ein Stück zu meinem Kaffee

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Heidilein,
    Du hast ja die Kommentarfunktion gefunden! Das freut mich! :-*
    Aber so wie ich Dich kenne hattest Du bestimmt was von Dir selbst gaaanz lecker gebackenes zum Kaffee! ♥

    AntwortenLöschen
  8. Schließ mich an, falscher Verein aber super Torte *mjam

    AntwortenLöschen
  9. Wieviel eier würdest du für eine 24 er form nehmen? Das Rezept hört sich spitze an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh für eine 24er Form würde ich die 2,5 fache Menge nehmen. ;-)

      Löschen
  10. Wo hast du die FCK Deko gekauft? Suche auch noch welche. :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Torte sieht echt klasse aus.
    Ich bin gerade "Anfänger" was Torten mit Fondant betrifft :-)
    Du hast doch bestimmt noch Ganache um die Torte gemacht, bevor du Fondant drüber gezogen hast?
    Ganz liebe Grüßr

    AntwortenLöschen
  12. boarrr...schaut spitze aus :3 meine Frage..den Teufel..haste den anfertigen lassen, wenn ja, wo??
    Danke schon mal im Vorraus

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, genau nach so einer Torte habe ich gesucht...:-)
    Habe da mal ein, zwei Fragen???
    Ist das nicht zu süß, mit der Masse und dann der Fondant dazu???
    Und was meinst du, ob man die Torte einfrieren kann???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Ob die Torte zu süß ist, ist letztlich Geschmackssache. Das ist jedem selbst überlassen. Uns hat sie sehr gut geschmeckt, sonst hätte ich sie hier nicht veröffentlicht.
      Fondant ist für mich auch viel Dekoration. Wenn Du ihn nicht benutzen möchtest, kannst Du die Torte auch nur mit Ganache hüllen oder auch diese ganz weg lassen.
      Diese Torte habe ich noch nie eingefroren und dafür kann ich Dir leider keine Tipps geben.

      Löschen
  14. Huhu sieht super aus..will meinem Mann zum Geburtstag die Torte machen..
    Hast du für den Boden das Rezept dann dreimal gemacht?..oder einmal gebacken u in drei Teile geschnitten?
    Ganz LG

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sandra, mein Vater wird 60 und er ist ein riesiger Fck fan. Wie hast du denn den Teufel gemacht? Hattest du eine Vorlage? LG Annika

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)