Cake Cologne 2013 - ich war dabei!

Dienstag, 16. April 2013

Es war das Ereignis in Köln Worringen auf das ich bisher das ganze Jahr gewartet habe, die Cake Cologne - die Hausmesse von Tolle Torten!

Am Freitag machte ich mich direkt nach der Arbeit auf den Weg nach Köln. Meine liebe Freundin Anja von Meine Torteria gewährte mir eine Schlafmöglichkeit. Außerdem machte sie mit einem Exponat in der Kategorie "Köln" mit.
Also gab es von mir zur Begrüßung erst einmal diese Glückstorte, die ich ihr am Tag zuvor gebacken hatte:
 
Es handelt sich um diesen Zitronen-Mandel-Mohn-Kuchen - klick -, den ich schon einmal zu meinem Geburtstag gebacken hatte. Der Glücksklee sollte helfen eine Urkunde zu gewinnen und die goldenen Nuggets standen für eine Gold-Urkunde! Ist doch klar. Ob es etwas gebracht hat, erzähle ich später.
;-)

Samstag morgens haben wir dann die Torte von Anja zur Ausstellungshalle gefahren und haben mit zitternden Händen alles aufgebaut.
Dann hieß es abwarten, bis Sonntags das Ergebnis verkündet wurde.

Mmmmh, die Zeit haben wir uns dann direkt mit einer Demo bei Katharina Pfaffenrot vertrieben. Sie zeigte uns wie wir mit ein paar leichten Handgriffen (ha ha... bei ihr sah alles so einfach aus... aber ich weiß jetzt schon, dass es das bei mir nicht sein wird) eine wunderschöne Magnolie fertigen.
Wunderbar, oder?!

Danach ging es wieder runter in die Halle. Man muss ja schaun, was die "Konkurrenz" alles so gemacht hat. Und ich sage nur eins: Ich kam aus dem Staunen fast nicht mehr heraus.
Vor allem in der Kategorie "Zuckerfloristik" blieb mir der Mund nur noch offen stehen.
Hier ein paar Impressionen:

Meine zweitliebste Kategorie "Hochzeitstorten". Aber schaut selbst:

Es gab sogar eine Kategorie "Kekse". Hier meine zwei Lieblingsstücke:
 
Und zum Thema Köln gab es u.a. die Torte von Anja:

Sie hat Bronze gewonnen!!! Und sie hat sich sehr darüber gefreut. Der Glükskuchen hat ein wenig geholfen! :-D

Sonntags hatten wir noch zwei Demonstrationen. Einmal haben wir in einer dreiviertel Stunde (!!!!!) gesehen, wie man eine Minni Maus modellieren kann. Eine dreiviertel Stunde!!!!! Wahnsinn!!!


Und dann hat uns Beate Röder in einer total offenen, witzigen Art ihre Frisuren erklärt - ähm ich meine wie sie die Frisuren ihrer Modelle macht. Das war meine liebste Demo. Wir haben viel gelacht und ganz, ganz viele Tipps bekommen!


Es war alles sehr ereignisreich. Die Zeit ging wirklich sehr schnell vorbei und ich habe mich total gefreut, die ein oder Andere von Euch live kennen zu lernen wie z.B. Christina von Christinas Catchy Cakes, Ramona von Ramonas Backstübli, Marlene von Marlenes sweet things, Tina alias Tortenjunkie, Anna von Anna im Backwahn u.a.

Natürlich gab es auch nicht so schöne Dinge zu berichten, z.B. dass eine Garderobe gefehlt hat, dass teilweise sooooo viele Leute auf einmal in der Halle waren und bei den Schaustücken Mega-Andrang war (aber nie zu viele, da am Eingang immer schön abgezählt wurde wieviele Menschen sich in der Halle befinden), manche Menschen haben die Exponate befingert und begrapscht (das hat Blitze in meine Augen getrieben, wissen diese Menschen denn nicht, dass manche Tortenkünstlerinnen monatelang an den Schaustücken gearbeitet haben????)...
Na ja, aber da mussten wir durch.

Im Großen und Ganzen hat es mir sehr gut dort gefallen und ich werde - falls es sie geben wird - die Cake Cologne 2014 besuchen (vielleicht sogar mit einem eigenen Exponat, was meint ihr?)

LG Sandra, die Tortenträumerin ♥

Kommentare:

  1. Was ein toller Bericht! Jetzt weiß ich auch welche Torte Anja gemacht hatte. Das ist irgendwie untergegangen bei mir!

    Liebste Grüße, Froilein Pink

    Ps. Dein Bild am Schluss ist großartig! <3

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein Bericht gut. Ich frage mich wie viele Stunden Arbeit in diesen Kunstwerken stecken. Also die Geduld hätte ich nicht. Ich finde, du hättest auch das Talent an solch einer Ausstellung teilzunehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da steckt die Arbeit von mehreren Wochen, teilweise Monaten drin liebe Ingrid. :-)
      Ich hätte gerne schon dieses Jahr mitgemacht, aber unser Umzug hat doch sehr viel Zeit in Anspruch genommen.

      Löschen
  3. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen!

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaaa mach da mit :-) mehr als keine Urkunde bekommen kannst du ja nicht!

    Das mit dem Begrapschen fand ich auch ganz heftig....vorallem als da auf einmal das Handy geflogen kam :O

    Beim nächsten mal sollten wir ein Bloggertreffen auf der Cake Cologne organisieren, wär doch ne tolle Sache!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ein Bloggertreffen.
      Das wäre auf jeden Fall eine tolle Idee!!!
      Ich würd mich freuen!!!

      Löschen
  5. Treffender hättest du dieses Ereignis nicht beschreiben können :D...es gibt bestimmt noch das eine oder andere was man nachbessern könnte, was aber der ganzen Sache keinen Abbruch getan hat. Mein Erstaunen war auch sehr groß und ich wollte mit dieser Messe mal in die Welt der *Motivtorten* schnuppern. in der Kategorie *Anfänger* war ich schon so geflasht, dass ich mir ernsthaft überlege :D * soll ich wirklich mich an so etwas wagen * ...ist egal, ein Versuch ist es wert und hab mich auch eingedeckt, aber je länger ich dort war desto mehr Fragen kamen auf.

    Aber ich weiß bei wem ich Hilfe bekomme und das ich dann diese Person auch noch persönlich kennenlernen durfte, wo ichErlebnis. Und ich muss sagen so ein ♥liches und liebes Menschkind, so ruhig und gelassen. Ein wenig davon hätte ich gerne . Und deshalb bleibe ich diesem Blog auch weiterhin treu !

    GLG aus dem Rheinland nach Rheinland Pfalz
    Birgit Kiese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf Deine Torte. Sie wird bestimmt ganz toll, so viele Gedanken wie Du Dir schon vorab machst. Und Du weißt ja wenn Du Fragen hast! ;-)

      Du warst/ bist mir auch sehr sympathisch! Ich habe mich gefreut Dich kennen zu lernen.

      GLG Sandra

      Löschen
  6. Schatzilein, es war ein sooooo tolles Wochenende mit Dir - nur leider zu kurz (wie immer).

    2014 machst Du mit!!! Und wenn es dann vielleicht eine Kategorie "Cupcakes" gibt, ich auch! :) Dann fiebere ich mit Dir, wo wie Du dieses Jahr mit mir! Und ich backe Dir einen Glückskuchen, der dann genauso hilft wie Deiner!!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich für dich das es dir gefallen hat ,ja ich wäre auch gern dabei gewesen aber ich vermute es war besser so das ich nicht konnte es hat valles vor und nachteile. Drücke dir für deine Weitere Projekte ganz lieb die Daumen und schaffen wirst du es auf jedenfall im nächsten Jahr,Tui,Tui ,tui.L.G.Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich schade, dass Du nicht mitkommen konntest. :-(
      Vielleicht 2014?
      LG Sandra

      Löschen
  8. ein toller Bericht hast du da geschrieben, meine Liebe....
    und nach den Kommentaren zu urteilen, bist du bei jedem, den du getroffen hast, direkt ins Herz gewandert!
    Ich freue mich so sehr für dich, dass du so ein tolles Wochenende genießen durftest und dir in aller Ruhe die ganze Sache anschauen konntest!
    Ich denke mir, du hast dir insgeheim schon eine Liste gemacht, was du nächstes Jahr, selber auf den Tisch bringen wirst....
    Anregungen hattest du ja jetzt zu genüge!

    viele liebe Grüße deine Schwester ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Schwester!
      Die Liste gibt´s... jedoch schon etwas länger! ;-)

      LG Sandra ♥

      Löschen
  9. Toll! Danke für den Bericht, liebe Sandra!
    liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)