Gewinner des "Echte Kerle & richtige Mädchen" - Giveaway

Sonntag, 23. Juni 2013

Hallo Ihr Lieben,
nun ist es endlich soweit. Die Gewinner des Giveaways werden bekannt gegeben.

Aber zuerst kommt noch meine Meinung zum Buch, das ich hier ja schon mit den Eckdaten vorgestellt habe.

Zuerst will ich Euch noch zeigen, was ich aus der "richtige Mädchen-Rubrik" gemacht habe, denn heute haben wir gegrillt. Und als Nachtisch gab es diese tollen Spiesse.

Ich weiß, auf dem Bild sehen die Spiesse nicht ganz so verführerisch aus. Ich hatte sie leider etwas zu lang auf dem Grill gelassen. Deshalb wurden die Marshmallows zu weich und auch unförmig.
Dazu habe ich ein selbstgemachte Kaffee-Schokoladen-Eis gereicht (im Buch wurde Schokoladeneis empfohlen). Die Verbindung der warmen Marshmallows mit der Erdbeere und dem Eis war echt herrlich! Ohne das Buch hätte ich das nie ausprobiert.

Und hier meine Meinung zum Buch:
  1. Das Buch ist von zwei Autoren geschrieben, nämlich Stefan Wiertz und Anja Sommerfeld. Deshalb ist es auch in zwei Bereiche aufgeteilt. In den "echte Kerle-Bereich" und in den "richtige Mächen-Bereich".
    Eine echt originelle Idee, was ich so noch nicht gesehen habe.
    Allerdings ist das im Buch doch etwas unübersichtlich.
    Ich habe öfters die Mitte des Buches händeringend gesucht, damit ich weiß wann der Mädchen bzw. Kerle Bereich anfängt.
    Vielleicht wären in diesem Fall an der Seite zwei Raster vorteilhaft gewesen.
  2. Wenn man den "echte Kerle-Bereich" öffnet, steht der "richtige Mädchen-Bereich" auf dem Kopf und umgekehrt.
    Allerdings kann man von außen nicht erkennen welchen Bereich man gerade aufschlägt, da Buchcover und Buchrücken haargenau gleich gestaltet sind.
    Auch das fand ich etwas unvorteilhaft.
  3. Die Rezepte an sich erscheinen auf den ersten Blick etwas "gewöhnungsbedürftig", weil echt ALLES auf dem Grill gemacht werden soll. So z.B. eine Zuccinilasagne aus gegrillten Zuccinis, die dann später zur Lasagne zusammengestapelt werden. Oder das warme Ratatouille, wo auch jede Gemüseart erst gegrillt werden muss, bevor das Ratatouille zubereitet werden kann.
  4. Aber auf den zweiten Blick sind wirklich tolle, unaufwändige Rezepte mit außergewöhnlichem Geschmackserlebnis dabei. Wie z.B.  den Spargel im Schinkenmantel - siehe hier - . Der Schinken wurde vorher mit Ahornsirup beträufelt. Echt klasse.
    Oder die Erdbeer-Marshmallow-Spiesse (siehe oben). Auch das ist sehr empfehlenswert und ganz schnell zubereitet.
  5. Außerdem gibt es zu jedem Rezept ein Bild. Das ist für mich ja auch immer sehr wichtig!
Fazit:
Das Buch ist für experimentierfreudige Griller mit Herzblut, die neuen Geschmackskomponenten gegenüber offen sind, wie gemacht.

Jetzt wollte ihr aber bestimmt unbedingt wissen wer gewonnen hat, ne?!

Ich möchte mich erstmal vorab für die zahlreiche Teilnahme bedanken. Ich war schwer beeindruckt und hätte nie mit 24 Teilnehmer/innen gerechnet! *freu*

Uuuuuuund hier die Gewinner, die mein Backbär "Rosalie" gelost hat. Sie hat einfach 3 Lose von der oberen Etage der Etagere runtergeschubst. ^_^
  1. Olles Himmelsglitzerdings
  2. Christina
  3. Ingrid
Herzlichen Glückwunsch an Euch alle und viel Spaß mit dem Buch!

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mal Bilder mit den ausprobierten Rezepten mailt.

Bitte meldet Euch bis spätestens morgen um 20 Uhr per E-Mail an sandra.grub@web.de und teilt mir Eure Adresse mit.

LG Sandra, die Tortenträumerin

Vielen Dank nochmals an den Südwest Verlag für die Bereitstellung des Rezensionexemplars und den Verlosungsexemplaren.

Kommentare:

  1. ♥lichen Glückwunsch den Gewinnerinnen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    danke ganz sehr für Deine Glückwünsche!!
    Das Buch ist ja witzig -und sehr realitätsnah!!
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)