Eiskaffeeeis - Gugls

Samstag, 3. August 2013

Puuuuuh, bei dem Wetter schmilzt man doch förmlich so vor sich hin, oder?!
Also bei mir bleibt da der Backofen aus.
Trotzdem juckt es mir in den Fingern.

Zur Zeit posten ja viele Blogger viele verschiedenen Eissorten, die sie selbst hergestellt haben.
Das hat mir solch eine Lust auf Eis gemacht. Und wenn es einem in den Fingern juckt und man ein tolles Eisrezept findet, ja dann legt man einfach ganz schnell los.

Denn als ich den Eiskaffeeeis-Blogpost der lieben Stephie von "Meine Küchenschlacht" gelesen hatte, da war ich ganz begeistert.
Ich liebe ja Kaffee. Und in das Rezept kommt auch noch Milchmädchen! Mmmmhhhhh!!! Ich mag Milchmädchen wirklich sehr und mache auch oft die Milchmädchentorte - KLICK - .

Also habe ich gleich losgelegt, denn ich hatte alle Zutaten da.
Das Rezept findet Ihr übrigens auf dem Blog von Stephanie, siehe hier: Klick.
Ich habe, so wie Stephanie auch, Eis am Stiel damit hergestellt... da ich aber nicht genug Förmchen für Eis am Stiel hatte, hab ich den Rest in meine Mini Gugl Form gefüllt.

Das Ergebnis sah dann so aus:


Und mit einem Haps, hat man die kleinen Gugls vernascht.

Übrigens, Karin von "Lisbeth´s Cupcakes & Cookies" hatte vor Wochen schon diese Idee:  

Nicole von live life deeply-now hatte diese Idee schon im Mai diesen Jahres:

Und letztes Jahr gab es bei Geburtstags glücklich diese tollen

Dieses Rezept werde ich höchstwahrscheinlich demnächst nachmachen. Denn Käsekuchen mögen wir sehr, und das als Eis? Yummie! :-)

Mein persönlicher Tipp: Kurz antauen lassen und dann lutschen.
Eine nette Erfrischung bei dieser Hitze, die auch noch fit obendrein macht! ;-)
Findet Ihr nicht?!

Wie erfrischt Ihr Euch bei dieser Hitze?

LG Sandra, die Tortenträumerin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)