Mops gefällig?

Sonntag, 6. Oktober 2013

Gestern hatte ich Besuch von Anja von Meine Torteria bekommen.

Anja kenne ich ganz gut und ich kann Euch verraten, dass sie gerne einen Mops als Haustier hätte. Und da kam mir die Idee ihr Möpse zu backen!


Das Rezept für meinen Ausstecher-Teig habe ich Euch hier schon einmal verraten. Aber ich wiederhole es gerne noch einmal. Es ist wirklich sehr individuell. Man kann es nach belieben verfeinern. Entweder mit dem Mark einer Vanilleschote, dem Abrieb einer Zitrone oder Orange, Lebkuchengewürz oder Zimt oder, oder, oder.... je nachdem auf was ihr gerade Lust habt.

Zutaten für ca. 50 Ausstecher:
300g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
1 Ei
1 Prise Salz
Mark einer 1/2 Vanilleschote
160g Butter
125g Zucker
Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Ei, dem Mark der Vanilleschote, dem Zucker und dem Salz mit einem Knethaken verrühren. Das Mehl und Backpulver darüber sieben. Kurz mit dem Knethaken weiterrühren und dann mit den Händen gut verkjneten.

In Frischhaltefolie mindestens 30 Minuten kühl ruhen lassen (das geht aber auch gut ein Tag, wenn man den Teig vorbereiten will).

Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und in einer beliebigen Form ausstechen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Nach belieben verzieren - oder pur genießen.
Der Mops - Ausstecher hat mir die Firma Birkmann zur Verfügung gestellt. Lieben Dank dafür.

LG Sandra, die Tortenträumerin

Kommentare:

  1. Die Möpse sind der Knaller! :) Ich muss so lachen wenn ich sie sehe! Ein tolles Geschenk! :)

    Liebe Grüße, Pinki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, es war auch als Gag gedacht. Schön, dass es seine Wirkung nicht verfehlt.

      Löschen
  2. Hierzu fällt mir nur Loriot ein: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos! - Also in diesem Sinne: "Backen ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos!

    Mit sinnlosen Grüßen

    Martin

    AntwortenLöschen
  3. Meine Möpse!!! ♥♥♥
    Okay, einen habe ich ja vernascht - aber der Rest steht auf dem Küchentisch und zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Die sind sooo toll!!!

    Danke Hase!!!! Die Freude war umso größer, als dass ich damit nicht gerechnet habe! Aus Erfahrung mit meinem Adventskalender weiß ich ja, dass man die Kekse gut länger lagern kann. Das werde ich auch tun und "Frank" oder "Francis" nur gaaaaanz vorsichtig vernaschen!

    1000 Bussis!!!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Freut mich, dass sie Dir gefallen und schmecken.

      Löschen
  4. Hallo, das wer was für meine Schwiegermutter, die hat einen Mops : )Lg Tinamaria - eine neue Leserin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, Dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen! :-)

      Löschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)