Es gibt Eis Eis Baby! Karamell-Zimt-Eis zum dahinschmelzen ♥

Samstag, 5. April 2014

Heute gesellt sich die liebe Claudi von Zucker, Salz und Bauchgefühl zu uns. Wir kennen uns echt schon ewig und drei Tage (wie man bei uns so schön sagt!). Claudi hatte mich vor fast zwei Jahren dazu inspiriert auch einen Blog zu schreiben, denn ihr Blog hat mir von Anfang an immer gut gefallen.
Claudi bringt zur virtuellen Kaffeetafel ein Eis mit. Aber nicht irgendein Eis... nein! Es hat durch das Karamell und den Zimt (ich liebe Zimt!) eine besondere Raffinesse und sie hat damit absolut meinen Geschmacksnerv getroffen. Ich kann euch nur animieren es gleich nachzumachen, denn das werde ich auch tun, sobald ich wieder Zeit habe.
----------------------------------------------------------

Meine liebe Sandra,
ich bedanke mich sehr, sehr herzlich für deine Einladung und freue mich sehr, dass ich dir zu diesem Anlass einen Gastpost schenken darf.

Für das neue Lebensjahr wünsche ich dir nur das Allerbeste und dass sich deine Träume erfüllen mögen.

Um dir den heutigen Tag ein wenig zu versüßen, habe ich dir lecker Eis mitgebracht. Es ist wirklich mmmmhhhhh


Karamell-Zimt-Eis
(angelehnt an ein Rezept aus dem Buch: Eis, die schönsten Rezepte für heisse Tage)
 
 
- 100g Zucker in einer Pfanne 
   hellbraun karamellisieren lassen.
- 200ml Sahne + 350ml Milch
  zugießen - unter Rühren köcheln
  lassen bis sich das Karamell
  vollständig aufgelöst hat.
- Nach Belieben Zimt zugeben
- 2 Eier trennen
- Eiweiße mit 1 Prise Salz steif
  schlagen und vorübergehend kalt
  stellen.
- 4 Eigelbe + 70g Zucker im heißen
  Wasserbad hellgelb und schaumig
  aufschlagen.
 
 
 
- Die Karamell-Zimt-Milch langsam
  zugießen und so lange weiter-
  schlagen, bis die Masse andickt.
- Dann die Schüssel aus dem 
  Wasserbad nehmen und in Eis-
  wasser stellen.
- Kalt rühren.
- Eischnee unterheben und die
  Masse anschließend in einem
  geeigneten Gefäß für mehrere
  Stunden einfrieren.
- Mit Krokant und evtl. Karamell-
  soße genießen. ;-))
 
 Mit vielen lieben Grüßen, Claudi
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)