{Hochzeit} Die Gastgeschenke ♥

Mittwoch, 20. August 2014

Diese Woche dreht sich alles um die Hochzeit meiner Freundin, die am 09. August geheiratet hat.
Bei dieser Hochzeit habe ich als Seelenbeistand zwei Jahre lang mitgeholfen zu planen (ja ihr habt richtig gelesen, es gab eine Vorlaufzeit von zwei Jahren), war Trauzeugin und Bäckerin der Hochzeitstorte, die mein Hochzeitsgeschenk war.

Zur Hochzeitstorte (die ihr am Sonntag vorgestellt bekommt) schlug ich passende Give aways für die Gäste vor, die das Brautpaar und ich zusammen eine Woche vor der Hochzeit gefertigt haben.
Das war schon eine schöne Einstimmung auf die Hochzeit, aber auch jede Menge Arbeit, denn wir haben 120 Kekse in Tortenform gebacken und verziert... später dann auch eingetütet und schön verpackt. Die Kekse haben dank diesem Ausstecher von der Firma Birkmann - Klick - ganz schnell die Form einer 3stöckigen Torte gehabt. Ein klasse Teil, da die verschiedenen Ebenen der Torte durch integrierte Prägung des Ausstechers direkt abgegrenzt werden.  Auch nach dem Backen war dies sichtbar. Also wirklich ein unkomplizierter Umgang. Da wir jedoch so sehr in die Arbeit vertieft waren, bin ich leider nicht dazu gekommen, euch ein Bild davon zu machen. Ich habe euch nur die fertigen Kekse fotografiert:


Die Kekse wurden nach diesem Rezept - Klick - gebacken. Nur dass ich in den Teig (ich habe die doppelte Menge genommen) noch 1 EL abgeriebene Zitronenschale einer gut gewaschenen Bio Zitrone gegeben und den Zimt weg gelassen habe. Den Teig habe ich einen Tag vorher zubereitet und - in Frischhaltefolie gewickelt - einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Die fertig gebackenen und ausgekühlten Kekse haben wir mit Fondant verziert. Dafür haben wir weißen Fondant ausgerollt und mit dem gleichen Tortenausstecher von der Firma Birkmann ausgestochen. Die Prägung wurde hier auch wieder von ganz alleine in den Fondant übertragen. Danach haben wir den Fondant mit Lebensmittelkleber (Wasser mit CMC gemischt) auf den Keks geklebt und dann die Anfangsbuchstaben der Vornamen des Brautpaars eingeprägt sowie die selbstgemachten Gänseblümchen unten rechts platziert.


Die Kekse sind vom Style ein wenig an die Hochzeitstorte angelehnt. Aber nur ein klein wenig. So dass ein roter Faden erkennbar ist. Ihr dürft also gespannt auf Sonntag sein, wenn ich euch die Hochzeitstorte zeige.

 
 
Ich habe diesen Blogpost freiwillig geschrieben. Auch wenn ich den Ausstecher von der Firma Birkmann kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, spiegelt der Blogpost völlig meine persönliche Meinung wider.
- Werbung -




Kommentare:

  1. Oh wie toll sind die denn? Echt total hübsch ! Die werde ich sicher zu gegebenem Anlass auch mal machen *-* ( leider ist zuzeit bei uns keine Hochzeit geplant :D aber wenn nicht mach ich die eben einfach mal so ^^)

    Liebe grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Chrissi! Ich freu mich sehr über deine Worte. :-)

      Löschen
  2. Die sind aber hübsch geworden! :-) Ich bin schon ganz gespannt auf deine Hochzeitstorte. Flattern bei dir die Nerven auch immer so? Ich habe dieses Jahr meine zweite Hochzeitstorte für Freunde gefertigt, und ich war vor Aufregung bis zum Anschnitt quasi nicht ansprechbar. ;-)

    Herzliche Grüße, Venda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Venda! ♡ Ich war seeeeeehr aufgeregt, aber die Woche vorher, wo ich in der Arbeit steckte, gar nicht mehr. ;-)

      LG Sandra

      Löschen
  3. Wunderschöne Hochzeitstorten-Kekse. Ich bin total verliebt in sie. Du machst sooooooooo schöne Sachen und ich freu mich schon auf die Bilder von deiner Torte. Vielleicht hab ich ja auch mal Gelegenheit solche tollen Kekse zu backen.
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Karin! ♡ Mein Herz hüpft ein wenig schneller bei deinem mega Kompliment! Danke dir. Ich drück dir die Daumen, dass du auch Gelegenheit zum Backen solcher Kekse bekommst.

      LG Sandra

      Löschen
  4. Die sehen wirklich großartig aus! Und ich bin sooo auf die Torte gespannt :) Ich hoffe, vor lauter Urlaub denke ich am Sonntag daran...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch dass du gucken kannst, bin doch gespannt was du zur Torte sagst. :-)

      LG Sandra

      Löschen
  5. Ich bin schon sehr gespannt auf die Hochzeitstorte!
    Die Kekse sehen toll aus, eine super Idee!
    Liebe Grüße
    Agnieszka

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)