Der Jahresrückblick 2014 der Tortenträumerin

Freitag, 26. Dezember 2014

Meine Lieben, 
heute gibt es ausnahmsweise keinen Rezi-Friday. Denn das Jahr 2014 ist fast vorbei und es ist an der Zeit gemeinsam mit euch ein wenig auf das Jahr 2014 zurück zu blicken. Natürlich nur auf meinen Blog bezogen, denn andere Jahresrückblicke gibt es ja zu Genüge im Fernsehen oder im Radio, ne?! ;-)

Zuerst möchte ich euch meine drei Lieblingsrezepte zeigen, inkl. Verlinkung zum jeweiligen Blogpost versteht sich. ;-) Dazu gesagt sei jedoch, dass ich von allen Rezepten, die ich hier bisher vorgestellt habe und noch vorstellen werde begeistert bin. Aber wie es bei allem ist, hat man auch Lieblinge, trotzdem fiel mir die Entscheidung letztlich nicht so richtig leicht... 

  1. Da wäre nun das "Banana Peanut Pull Apart Bread", das ich euch am 23. Februar 2014 vorgestellt habe. 
    Vielleicht schaut es für euch relativ unscheinbar aus. ABER es ist einfach nur göttlich!!! Allein der Gedanke daran lässt mich seufzen. Die Verbindung von Hefeteig, Erdnussbutter und Banane... OMG! 



  2. Die "Super-Duper-Mega-Schokoholic-Torte" vom 12. November 2014 hat es mir als Schokofreak besonders angetan, denn hier kommt man voll auf seineextra Portion Schokolade und lehnt sich nach dem Genuss glückseelig im Stuhl zurück und ist einfach nur happy! 

  3. Das dritte und letzte Rezept sind die "Amerikaner mit feiner Kaffeenote" vom 26. November 2014. Diese haben wir nur so verschlungen, so dass ich mich an meine Kindergeburtstage erinnert fühlte. Dafür hatte mir meine Mama auch immer Amerikaner gebacken... natürlich ohne Kaffee. ;-) 

Und nach den drei liebsten Rezepten, gibt es meine drei Lieblingstorten. Hier zählt ausschließlich das Design. Denn ich lebe mich immer gern kreativ beim Backen aus und dekoriere für mein Leben gern.

  1. Meine allererste Hochzeitstorte die ich gebacken habe und euch am 01. Juni 2014 gezeigt habe, ist ungeschlagen meine allerliebste Torte die ich in meinem ganzen Leben gemacht habe. Ich denke man sieht, dass ich sie für eine besonders tolle Person gemacht habe. 



  2. Mit totalem Eifer habe ich mit meinem Oreo-Cake am Blogevent Knusper o´clock von "Das Knusperstübchen" am 23. November 2014 teilgenommen. Ich mag Oreos besonders gerne und die Idee aus den Keksen Tannenbäumchen zu machen fand ich besonders innovativ. Scheinbar konnte ich überzeugen und habe damit den 5. Platz belegt, worüber ich mich wahnsinnig gefreut hatte (und heute hüpft noch mein Herz wenn ich daran denke... ok, ist ja noch nicht soooo lange her ^^). 



  3. Die Schokoladen-Marzipan-Torte mit Polka Dots habe ich am 19. Januar 2014 für die gleiche Person gemacht, für die ich auch die Hochzeitstorte gemacht habe. Auch das Rezept habe ich extra für sie kreiert. Das Design mag ich wegen seiner Schlichtheit besonders gerne.

Hieeeeeeeeeeeer kommen die drei Bücher, die ich 2014 rezensiert habe und die dadurch zu meinen absoluten Lieblingsbüchern geworden sind. Ich bin froh sie entdeckt zu haben und schmökere öfters rein und werde noch ganz viele Rezepte daraus nachbacken, das verspreche ich euch! 

  1. Den Anfang macht - und sie ist in meiner persönlichen Hitliste ganz weit abgeschlagen von den anderen - Linda Lomelino mit ihrem deutschen Buch "Torten", das ich euch am 16. April 2014 vorgestellt habe.
  2. Absolut entzückend ist das dritte Buch von Yvonne Bauer alias Fräulein Klein. Mit "Fräulein Klein lädt ein" hat sie mit ihren Backrezepten und Dekoideen absolut meinen Nerv getroffen. Ich hatte es euch am 02. November vorgestellt. Das Buch hatte bisher keine Chance ins Leseregal einzuziehen, da ich ständig durchblättere und überlege was ich als nächstes nachbacken könnte.

  3. Bücher von Bloggern finde ich klasse! Und das Buch "Aus Liebe zum Kochen", das ich euch am 30. März vorgestellt hatte, mag ich besonders gerne. Es stellt viele tolle Blogger der Welt mit klasse Rezepten vor. Daraus ist auch mein Lieblingsschokoladenkuchen der von Kathrin vom Blog "Photisserie" im Buch vorgestellt wurde und so herrlich unkompliziert ist.

So nun habe ich euch meine Lieblinge aus 2014 vorgestellt und brenne darauf von euch zu erfahren, was ihr 2014 auf meinem Blog am Schönsten, interessantesten, außergewöhnlichsten, leckersten und/ oder abgefahrensten fandet?! 
Gibt es Verbesserungsvorschläge? Was wollt ihr hier sehen, was es bisher nicht gab? Vielleicht sogar eine neue Rubrik?
2014 gab es zum ersten Mal den Rezi-Friday und ich hoffe er gefällt euch?!
Ich bin offen für konstruktive Vorschläge und freue mich auf Rückmeldungen. 

Aber nun ist es an der Zeit für dieses Jahr den Laptop runter zu fahren und die letzten Stunden des Jahres zu genießen.
♥ Feiert schön ins neue Jahr 2015 rein.
Ich hoffe ihr bleibt gesund und 2015 wird EUER JAHR! ♥
Danke an alle meinen treuen Leserinnen und Leser da draußen vor den Bildschirmen, für all eure lieben Kommentare und eure Treue. Ohne Euch wäre dieser Blog nichts! Danke, dass ihr ihn mit Leben füllt!!!

Ich freue mich ein neues, wundervolles Jahr 2015 zu beginnen und bin gespannt was alles auf mich, und auf den Blog zukommen wird.


Liebst, 
eure Sandra 

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Jahresrückblick!

    AntwortenLöschen
  2. Wow Sandra, ein wundervoller Jahrsrückblick ! Ich beneide dich, du kannst soo schöne Torten machen *-* an solche Experimente hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht getraut :O Hatte es mir zwar immer vorgenommen aber naja :D Das Pull Apart Rezept musste ich mich auch gleich speichern :D Da ich dieses Jahr das Erdnussbutter-Selbermachen für mich entdeckt habe bin ich begeistert und freue mich schon richtig darauf *-*

    Allerdings bringt es mich auch ganz schön in Verlegenheit dass du deinen jahresrückblick schon fertig hast :D Ich hab noch nicht einmal angefangen :D

    Liebe grüße und einen guten Rutsch
    chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Chrissi! Ich freu mich.
      Das Pull Apart Bread passt ja wirklich perfekt zu Dir. Ich hatte Dein Erdnussbutterrezept gesehen und im Hinterkopf behalten, da wir Erdnussbutter auch sehr mögen. ;-)
      Lass Dir das Pull Apart Bread schmecken, wenn Du es nachbackst! ;-)

      Danke, ich wünsche Dir auch alles Gute für das Jahr 2015. Du kannst Dich ruhig mehr an Außergewöhnliches wagen. Einfach loslegen und immer die Ruhe bewahren. Dann klappt es auch.

      LG Sandra

      Löschen
  3. Ein ganz toller Rückblick! Mein absoluter Favorit ist ja die Pünktchen-Torte, einfach unglaublich hübsch! Ganz, ganz toll.

    Ich freue mich im neuen Jahr auf schöne neue Torten von Dir, ich mag Deinen Blog, genauso wie er ist.

    Alles Liebe
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anita! ♡
      Ich freu mich sehr, dass dir mein Blog so gut gefällt. Das ist das größte Lob, wenn es nichts zu Beanstanden gibt.
      Eins kann ich dir jetzt schon verraten: 2015 wird es mindestens zwei Hochzeitstorten hier geben. ;-)

      Löschen
  4. Wow, liebe Sandra, was für ein wundervoller Jahresrückblick. Ich könnte mich bei all den Leckereien gar nicht entscheiden aaaaber.... Deine Cheesecake mit diesen süßen Tannenbäumchen ist mir persönlich natürlich besonders ans Herz gewachsen.
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Start ins neue Jahr. Lass es krachen. ;)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab grad mal feuchte Augen gekriegt, als ich "unsere" Hochzeitstorte und den Polkadot-Kuchen gesehen habe, den du zu unserem 1. Treffen gebacken hast! Oooohhh Sandra, was für ein toller Jahresrückblick! Ich liebe deine Seite und hab dank dir wieder mit Backen dieses Jahr angefangen. Mein Favorit ist der Zitronenkuchen vom Blech und "dein" Hefeteig! Bis hoffentlich bald....liebe Grüße, Christine ;-)

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)