{Motivtorte} Hier kommt Luis!

Mittwoch, 15. April 2015

Heute habe ich euch leider kein Rezept mitgebracht. Aber da mir diese Motivtorte so gut gefällt, dachte ich, dass sie einen eigenen Blogpost verdient hat. Findet ihr nicht auch? 



Wie gefällt euch die Tauftorte von Luis? Ich muss zugeben, dass ich selbst ganz verzaubert war, als ich nach vollendeter Tat die fertige Torte begutachtet hatte. Und das passiert mir bei meinen eigenen Torten wirklich nicht oft. Meistens habe ich etwas oder mehrere Dinge zu bemängeln. Aber dieses Mal war ich direkt zufrieden. Da kann man echt ein Kreuzchen im Kalender hinterlassen. 



Und weil´s so schön ist, habe ich hier noch zwei Nahaufnahmen für euch.



Welcher Kuchen unter der Fondantdecke steckt, möchte ich euch an dieser Stelle noch nicht verraten. Für dieses Rezept gibt es dann demnächst einen anderen Blogpost inklusive einer anderen Motivtorte. ;-) Also seid gespannt. Und bis dahin könnt ihr euch ja an die fondanttauglichen Kuchen-/ Tortenrezepte halten, die ich euch schon verbloggt habe, siehe z.B. HIERHIER und HIER . 


Mit dieser Torte möchte ich bei Yushkas Jahresevent "Calendar of Cakes" teilnehmen, so wie ich es auch schon mit meinem Valentinstagstörtchen im Februar - Klick - gemacht hatte. Schaut mal bei ihr vorbei. Es kommen jeden Monat wirklich wunderbare Kuchen und Torten zusammen. 




Kommentare:

  1. Oh man, ein Traum!! Ich suche selber für unsere Taufe im Juni gerade eine Torte und fühle mich sehr inspiriert durch dein Prachtstück!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wooooooooow! Das freut mich wirklich sehr liebe Daniela! Ich bin ganz gespannt, wie dann eure Torte letztlich aussieht und wünsche euch jetzt schon mal einen wundervollen Tag!!! :-)

      Löschen
  2. Ganz herzlichen Dank für diesen wunderhübschen Beitrag zum Calendar of Cakes im April! Besonders hübsch finde ich deine Buchstaben mit dem Vögelchen, aber auch die Wimpelkette und das Baby selber ist ja auch ganz herzallerliebst mit seinem Höschen!
    GLG, Yushka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Yushka!
      Schön, dass dir mein Beitrag gefällt! Die Buchstaben finde ich auch am Tollsten. :-D

      Löschen
  3. Sandra, hast du das Baby selbst gemacht? Das ist ja absolut wunderbar!! <3
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Damaris,
      ich habe ein Mould, das ist eine Form in die ich den Fondant drücke. Wenn es etwas ausgehärtet ist hole ich den Fondant raus und er hat diese Babyform. Ich selbst habe ihm nur noch die Windel angezogen und die Haare gebräunt. ;-)
      LG Sandra

      Löschen

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)