Mein Tipp für die Festtage: Christmas-Star-Cake

Sonntag, 6. Dezember 2015

Jedes Jahr nehme ich mir vor, die Adventszeit langsam angehen zu lassen und jedes Jahr erwischt es mich aufs Neue: Ich hetze von einem Termin zum Anderen und schaffe höchstens die Hälfte von dem, was ich mir vorgenommen habe. Dabei soll man doch gerade in der Adventszeit besinnlich werden und etwas zur Ruhe kommen! Kennt ihr das auch? Deshalb sind leider noch ein paar tolle, weihnachtliche Rezepte in der Warteschlange, wie z.B. ein wunderbarer Gugelhupf. Da aber heute Nikolaustag ist, wollte ich euch zuerst mein Weihnachtstörtchen präsentieren (dann muss der Gugelhupf halt noch etwas länger warten...). Mein ganz besonderer Tipp für alle, die schon nach Rezepten für das Weihnachtsfest suchen. Ich habe das Weihnachtstörtchen ganz klassisch in den Farben rot und grün gehalten und Sterne durften natürlich auch nicht fehlen.



Christmas-Star-Cake
(für zwei 18er Springformen)


Zutaten:
1 TL Vanilleextrakt
150g Butter, zimmerwarm
190g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Eier
200g Mehl
25g Kakao
1 TL Backpulver
150g Schmand
30ml Milch
20ml Mineralwasser (mit Kohlensäure!)
rote und grüne Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
Den Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Springformen mit Backpapier auskleiden. (Falls nur eine 18er Springform vorhanden ist, später die beiden Teighälften nacheinander backen.)
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig rühren. Die Eier einzeln und nacheinander für mindestens 30 Sekunden unterrühren. Das Mehl, den Kakao und das Backpulver sieben und vermischen. Den Schmand mit der Milch und dem Mineralwasser vermischen. Nun abwechselnd das Mehlgemisch und das Schmandgemisch unter die Butter-Ei-Masse geben. Den Teig zu 1/3 und 2/3 aufteilen. Die kleine Hälfte grün und die andere Hälfte rot einfärben.
Die große Teighälfte 60 Minuten und die kleine Teighälfte 45 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.
Den roten Kuchen einmal waagerecht teilen.


Füllung und zusammensetzen
Zutaten:
300g Frischkäse
75g Butter, zimmerwarm
1 TL Vanilleextrakt
130g Puderzucker
25g rotes Marzipan
25g grünes Marzipan
Ausstecher "Sterne"

Zubereitung:
Die Zutaten, außer das Marzipan gut miteinander vermischen. Dann für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank legen.
Währenddessen das Marzipan auf etwas Puderzucker (klebt weniger) ausrollen und Sternchen ausstechen. Beiseite legen, damit sie etwas fest werden.
Nun eine rote Kuchenhälfte auf einen Teller/ Tortenplatte legen und mit Füllung bestreichen. Darauf den grünen Kuchen legen und hierauf auch etwas Füllung verteilen. Mit der anderen roten Kuchenhälfte abschließen und nun das Törtchen rundum mit Füllung einstreichen. Mit den Marzipansternen dekorieren.



Wenn euch das Törtchen zu klein ist, weil eine große Familie an eurem Weihnachtstisch sitzt, dann verdoppelt einfach die Rezeptzutaten und verwendet eine 24er oder 26er Springform. Dann wird die Torte nicht ganz so hoch, wie auf dem Bild.



Mara von Lifeisfullofgoodies veranstaltet ein Christmas-Event, bei dem sie süße Weihnachtsrezepte sucht. Dazu möchte ich diesen Christmas-Star-Cake einreichen. Gerade fällt mir auch auf, dass er mit seinen Sternchen wunderbar zu ihrem Banner passt... was für ein Zufall! 

Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolaustag!


Liebst, 
eure Sandra 



Kommentare:

♥ Ich freue mich sehr auf DEINEN Kommentar. ♥
Auch Rückfragen, konstruktive Kritik o.ä. darfst und sollst Du hier loswerden.
Ich freu mich! :-)